Waldkindergärten Denzlingen

Geöffnet 5 Tage pro Woche. Für Kinder ab 3 Jahren bis Schuleintritt.

Unser Waldkindergarten am Mauracher Berg besteht aus zwei Gruppen und ist für insgsamt 40 Kinder ausgelegt. Er wurde im Jahr 2007 gegründet. Die Zweite Gruppe existiert seit dem Jahr 2013. Mit jeweils einer festen Hütte, auf einem kleinen Sonnenplateau mit Blick auf den Stadtgarten Denzlingen gelegen, haben wir die Möglichkeit, neben den Aktivitäten in freier Natur normale Kindergartenaktivitäten wie Morgenkreis, Bastelarbeiten, Französischunterricht etc. durchzuführen – auch wenn es draussen stürmt und schneit.

Im September 2018 besteht eine dritte Gruppe für bis zu 20 Kinder mit verlängerten Öffnungszeiten (VÖ+ bis 14:30 Uhr), welche auf dem neuen Gelände am Einbollen beheimatet ist.

Zusammenfassend einige Punkte, warum der Waldkindergarten wichtig für Kinder ist:

  • Weil sie eine ruhige Umgebung brauchen
  • Weil die Farben des Waldes einladen
  • Weil das Wetter verschiedene Stimmungen in uns erzeugt
  • Weil der Bewegungsdrang der Kinder befriedigt wird
  • Weil es wenig vorgefertigtes Spielzeug gibt und damit die Kreativität gefordert ist
  • Weil er die soziale Kompetenz fördert
  • Weil er das Selbstvertrauen stärkt
  • Weil Kinder vom geraden Weg abweichen sollen
  • Weil wir in der Natur Zusammenhänge begreifen können

Kontakt

Waldkindergarten am Mauracher Berg
» Eichhörnchen, Waldfüchse «
Berliner Straße 58/2
79211 Denzlingen

Ansprechpartnerin Anne-Kathrin Uehlin-Mick
E-Mail uehlin@aktion-lebensraum.de

Betreuungszeiten
Mo – Fr 7:30 – 13:30 Uhr (VÖ)


Waldkindergarten am Einbollen
» Waldeulen «
Zum Einbollen 2
79211 Denzlingen

Ansprechpartnerin Anne-Kathrin Uehlin-Mick
E-Mail uehlin@aktion-lebensraum.de

Betreuungszeiten
Mo – Fr 7:30 – 14:30 Uhr (VÖ+)

Unser pädagogisches Konzept

Pädagogischer Grundansatz ist, dass die betreuten Kinder die Chance erhalten, sich immer wieder mit Neuem auseinander zu setzen und eigene Entdeckungen zu machen, hierdurch werden Erfolgserlebnisse direkt erlebt. Ein fester Rahmen gibt Sicherheit: das Vertraute, die Ordnung, die sich durch einen sich wiederholenden Tages-, Wochen- und Jahresrhythmus sowie wiederkehrende Rituale ergibt.

Ein Waldkindergarten ist stark in den Rhythmus der jeweiligen Jahreszeit eingebunden. Wind- und wetterfest ausgerüstet wird das ganze Jahr hindurch fast täglich Zeit im Freien verbracht. Bastelarbeiten und Ausflüge werden naturgemäss stark von der jeweiligen Jahreszeit bestimmt. Die wöchentlich stattfindenden Themenschwerpunkte (beispielsweise „Raupen-Schmetterlinge-Insekten: Naturbeobachtung und Experimente“) finden in der entsprechenden Jahreszeit statt. Andere Themenwochen (zum Beispiel „Die Inuit“, Naturkundethemen oder „Der Sternenhimmel“) übers ganze Jahr hinweg. Kirchliche Feiertage und Feste wie Ostern, St. Martin oder die Weihnachtszeit, werden in unserem Jahresablauf thematisiert und gefeiert.

Das Team des Waldkindergarten

Anne-Kathrin Uehlin-Mick
Erzieherin, Sozialpädagogin, Naturpädagogin und Erlebnispädagogin
Gesamtleitung der Waldkindergärten in Denzlingen. Im Einsatz bei den Waldfüchsen.
Petra Fehrenbach
Staatlich anerkannte Erzieherin
Gruppenleitung bei den Waldfüchsen.
Christine Fuchs
Gruppenleiterin der „Eichhörnchen“
Dipl. Sozialpädagogin, Wild- und Heilkräuterpädagogin, Cosmogetische Heilerin Schwerpunkte in der bisherigen päd. Tätigkeit: Erfahrungen in der Jugendarbeit, sowie in der Arbeit mit Kindern, die eine Entwicklungsverzögerung, Verhaltensauffälligkeit oder eine Behinderung haben. Arbeit in einer U3 Gruppe pädagogische Arbeit im betreuten Wohnen langjährige Erfahrung im (Wald-)Kindergarten seit Januar 2017 Gruppenleiterin der „Eichhörnchen“
Tetyana Vasylyeva
Staatlich anerkannte Erzieherin.
Im Einsatz bei den Waldfüchsen.
Andrea Rieder
Staatlich anerkannte Erzieherin und Waldpädagogin
Langjährige Erfahrung als Gruppenleitung in verschiedenen Kindergärten. Gründerin der Waldspielgruppen im April 2000. Mitgründerin des Waldkindergartens 2007.
Christina Völker
Staatlich anerkannte Erzieherin
Im Einsatz bei den Eichhörnchen.
Sophie Bühler
Staatlich anerkannte Erzieherin
Gruppenleitung bei den Waldeulen.
Mario Heitz
Staatlich anerkannter Erzieher
Im Einsatz bei den Waldeulen.
Jill Ihle
Anerkennungspraktikum
Im Einsatz bei den Waldeulen.
Julia Flamm
Aushilfe
Im Einsatz bei den Waldfüchsen.
Mathilde Fuchs
Grund- und Hauptschullehrerin
Französisch-Unterricht und Sprachförderung im Waldkindergarten.

Unser Tagesablauf

  • Bringzeit

    Die Kinder werden in der Zeit von 7:30 – 8:30 Uhr gebracht.

  • Morgenkreis

    Wir begrüssen uns gegenseitig, machen ein Bewegungsspiel, singen, besprechen ein Thema, erleben Stille und beginnen so den Tag.

  • Frühstück

    Wir gehen mit unseren Rucksäcken zu einem unserer Wochenplätze und essen zusammen.

  • Freispiel

    Die Kinder können nach eigenen Wünschen ihr Spiel gestalten, z.B. Hüttenbauen, Klettern, Rollenspiel, Matschen.

  • Gezielte Angebote

    Zum festen Bestandteil der pädagogischen Arbeit gehören spezielle Angebote, z.B. Musikinstrumente schnitzen, Vogelhäuser bauen, Angebote zur Naturkunde.

  • Abschlusskreis

    Nach gemeinsamer Rückkehr gibt es einen Abschlusskreis, in dem eine Geschichte erzählt und ein Abschlusslied gesungen wird.

  • Abholzeit

    Von 13:00 – 13:30 Uhr am Mauracher Berg bzw. 14:00 – 14:30 Uhr am Einbollen werden die Kinder abgeholt.

Besondere pädagogische Angebote

Gerne können Sie Kontakt mit uns aufnehmen, um vor der Anmeldung Ihres Kindes mehr über unser Konzept zu erfahren, und sich den Waldkindergarten einmal anzuschauen. Hierfür sind ebenfalls unsere Feste und der Tag der Offenen Tür eine gute Gelegenheit. Termine finden Sie unter Aktuelles.

Themen

Regelmässige Themenwochen aus der Natur und anderen Interessensgebieten der Kinder, sowie Feiern der Feste im Jahreslauf.

Sprachen

Jede Woche gibt es einen französischen Morgenkreis. Im neuen Waldkindergarten am Einbollen wird eine englische Sprachfrüherziehung angeboten.

Ausflüge

Mittwoch (Waldeulen: Donnerstag) ist meist unser Ausflugstag, z.B. Besuch des Freiburger Münsters, eines Museums, der Kastelburg, dem Waldkircher Schwarzwaldzoo oder der Besuch von Handwerksbetrieben, Märkten usw.

Kreativität

Kreativwerkstatt (Malen, Handwerken, Töpfern, Basteln …), Kasperletheater.

Bildungsplan

Unser Angebot entspricht dem Bildungsplan des Landes Baden-Württemberg. Bei Bedarf können Förderangebote wie z.B. Sprachförderung oder eine Integrationskraft in Anspruch genommen werden.